Das GS-Halteringsystem für große Durchmesser und hohe Drücke

GS-Halteringsystem

GS-Hydro bietet eine große Auswahl an Verrohrungsprodukten für ein komplettes ungeschweißtes Rohrleitungssystem an.

Das GS-Haltering-System wird für eine große Auswahl von Hochdruckanwendungen eingesetzt - von der Seefahrt und Offshore-Industrie bis zu Metall und Bergbau, Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, Papier und Zellstoff sowie in der Zuckerindustrie und bei Prüfständen.

Eine kurze visuelle Darstellung über die Herstellung einer Haltering-Verbindung finden Sie auf unserer Video-Seite.

Das GS-Haltering-System eignet sich für Hydraulik-, Schmier-, Kohlenwasserstoff-, Hochdruckluft-, Bohrschlamm-, Hochdruckwasser-Reinigungsleitungen sowie andere Rohrsysteme, die eine hohe Lebenserwartung, hohe Reinheit und kurze Montagezeiten erfordern.

Das Haltering-System wird für Hochdruck-Rohrleitungen von 1 1/2" bis 14" bei Nenndrücken bis 350 / 420bar eingesetzt, in Sonderausführung sogar bis 690bar.

GS-Hydro Rohrleitungen mit Halteringverbindung sind in folgenden Abmessungen verfügbar:
3000 PSI: 1" - 3"
6000 PSI: 1" - 3"
ISO 6164: 2" - 14"
Die Halteringnuten innerhalb der Nenngrößen sind identisch, sodass auch ein späterer Austausch von Flanschen einer anderen Druckstufe möglich ist.

In der Praxis verwenden wir dieses System grundsätzlich in Hochdruckleitungen ab 80x10mm. Kleinere Hochdruckleitungen bis 2 1/2" (73x7) sowie Niederdruckleitungen bis 10" werden mit dem GS-37° Bördelflansch-System verrohrt. Gerne stellen wir Ihnen die Systeme in Ihrem Hause vor.

Das GS-Haltering-System ist von zahlreichen Klassifizierungsbehörden auf der ganzen Welt genehmigt, wie u.a. DNV, GL, LR, BV, NKK, RINA und ABS. Das System ist zudem von NORSOK für den Offshore-Einsatz zugelassen (Rohrleitungsspezifikationen IS70, IS80, GS70 und JS80).