GS-Halteringsystem - Vorbereitung und Montage

Rohrendenvorbereitung

Bei der Vorbereitung der GS-Halterring-Verbindung wird auf dem Rohr durch maschinelle Bearbeitung eine Nut angebracht.  Die Nuten können entweder in einer GS-Hydro-Werkstatt vorgefertigt oder vor Ort (z.B. in der Containerwerkstatt von GS-Hydro) hergestellt werden. Unsere Monteure arbeiten mit leicht transportablen, von GS-Hydro entwickelten Rohrenden-Bearbeitungsmaschinen.

Montage

Die Flansche werden auf das Rohr aufgeschoben und die Sicherungsringe in der Nut montiert. Zwischen den Rohrenden wird eine Dichtung angebracht, und die Flansche werden miteinander verschraubt. Die Gegenflansche sind mit Durchgangsbohrungen oder mit Innengewinde lieferbar.

Hier finden Sie die ausführliche Einbau- und Installationsanleitung für das GS-Halteringsystem.